Q Anon oder: POTUS rette uns!

Kategorie: Denk-Anstoß Erstellt: Freitag, 06. März 2020 Drucken

(von Olaf Francke)
Wer immer mal wieder auf der Facebook-Plattform seinen eigenen Tellerrand überblickt und schaut, was dort noch so angerichtet wird, schreckt mitunter entsetzt zurück und denkt sich: Whiskey-Tango-Foxtrott! Was machen die da?

Qanun Deep State

Ganz ehrlich. Bei dem, was manche Leute so von sich geben, muss man sich doch wundern, dass die Menschheit noch längst nicht ausgestorben ist. Da wird sich im Netz gern mal aufgeregt über die Leute, die ein paar tausend Kilometer zu Fuß laufen, um hier zu wohnen, die seien ja so "unterentwickelt"- aber wenn ich dann sehe, was diese selbsternannten "Übermenschen" so absondern, bin ich nicht ganz sicher, ob uneingeschränktes Wahlrecht oder freie Internetbenutzung wirklich eine so gute Sache sind. Wahrscheinlich ziehen einige von diesen lobotomierten Politikwissenschaftlern mit der Expertise einer Weinbergschnecke sogar Kinder groß. Da sei der Herr vor. Worum geht es eigentlich hier?

Es geht um eine Facebookgruppe, deren Privacy auf "öffentlich" gestellt ist, die also jeder sehen kann. Dort tummeln sich derzeit 9571 Mitglieder (Stand: 05.03.2020, 11:33h) und verbreiten munter die abstrusesten Verschwörungstheorien, und das in einer Dichte, wie ich es bisher nur aus Channelingruppen mit Erzengeln oder galaktischen Föderationen kannte (es gibt dabei übrigens durchaus personelle Überschneidungen). Die Gruppe heißt: "Qanon deutsch blumenberger".

Wer sich selbst ein Bild machen will (und das kann ich ob des extrem hohen Unterhaltungswertes wirklich empfehlen), hier geht es lang:

-> Link: https://www.facebook.com/groups/2085107108376129/

Zum Namen der Gruppe:

QANON (deutsch) -  Bei "Q Anonymus" oder kurz "Q" soll es sich - Gerüchten zufolge - um eine (oder mehrere) Person(en) handeln, die als Whistleblower Geheiminformationen leaken soll(en). Dabei soll das "Q" für den Begriff "Q Clearance" stehen, der aus dem US-amerikanischen Sprachgebrauch kommt und eine hohe Sicherheitsfreigabe bezeichnet.

BLUMENBERGER - Der Ort Blumenberg ist ein Ortsteil der Stadt Wanzleben in Sachsen-Anhalt, hier lebte einst der berühmte Bördemaler August Bratfisch. Wahrscheinlich aber bezieht sich das Wort auf den YT-Kanal "blumen berger" (nicht zu verwechseln mit "Bloomberg"), der massiv Verschwörungstheorien ("Q Anon deutsch") verbreitet. Link: -> https://www.youtube.com/channel/UCugTRYsXKVvRp7XVFyNFIog/videos

Das Thema der Gruppe:

Nun, das ist so auf den ersten Blick gar nicht recht auszumachen. Im Grunde werden unter dem Rubrum des Gruppennamens die wildesten Verschwörungstheorien ausgeheckt und verbreitet, wobei sich unglaublich viele Menschen dort berufen fühlen, uns alle "aufzuwecken", damit wir erkennen, dass die "Nichtregierungsorganisation BRD (Simulation)" als Teil einer Strategie des Deep State von den USA befreit werden muss. Frieden für Alle. Donald Trump (wahlweise auch Wladimir Putin) wird uns retten. Gelegentlich spielen auch intergalaktische Akteure dabei eine Rolle.

Um also nun mit den "Erwachten" ins virtuelle Gespräch zu kommen, entschloss ich mich, mit einem relativ drastischen Aufmacher Hallo zu sagen.

Exodus

 

Bild: Fakenews, mit denen ich als Eintrittsposting die User triggerte. Dabei handelt es sich um eine Buchwerbung für einen fiktiven Roman von Simon Rothenstein. (www.n-w-o.org)

Wie zu erwarten wurde das Thema dankbar angenommen, eine fruchtbare Diskussion entwickelte sich zunächst aber eher nicht, sodass ich mich entschloss, in eine bestehende Diskussion als Teilnehmer einzusteigen. Da ging es um das NATO Manöver "Defender 2020", das die meisten Threadteilnehmer als eine von Donald Trump höchstpersönlich angeordnete Militäroperation ansehen, mit dem Ziel, Deutschland (und Europa) von der Gewaltherrschaft des sog. "Deep State" zu befreien. Man geht davon aus, dass Bundeskanzlerin Merkel bereits verhaftet wurde und sich vor einem Militärtribunal zu verantworten hat.

Als ich gewisse Zweifel an der Zurechnungsfähigkeit der Gläubigen dort im Forum erkennen ließ, wurde mir umgehend attestiert, dass ich wegen "mangelndem Vertrauens in Trump" leider nicht in diese Gruppe gehören würde. Das mit dem mangelnden Vertrauen will ich auch gar nicht in Abrede stellen, aber dass diese Menschen den Präsidenten der Vereinigten Staaten ("POTUS" / "President of the United States") über ihre eigene Regierung stellen (die wir ja letztlich selbst gewählt haben), nimmt mich schon ein bisschen Wunder.

Defender Screenshot 1

Screenshot aus der Q Gruppe, Beginn des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Und es kommt binnen weniger Minuten, wie es kommen muss: Jeder, der eine abweichende Meinung propagiert, ist a) doof, b) dumm, c) ein Troll (wahrscheinlich vom Deep State bezahlt! Wo kann man da eigentlich sein Salär beantragen?) oder alles drei. Faszinierend finde ich, wenn mir da jemand "unlogisches Denken" unterstellt, der glaubt, die Amerikaner kämen jetzt als Besatzer zu uns, um uns zu "befreien", so, wie es Trump und Putin in geheimen Absprachen verabredet hätten. Merkste selbst, nä? Na ja, oder eben auch nicht. Gern werden auch in Salvenkommentaren sämtliche existenziellen Ängste der Furchtbrigade in einen Satz gepackt (Kontrolle, Überwachung, Überfremdung, Krieg und Terror), um quasi sofort eine verbale Demarkationslinie zu ziehen. Es gipfelt dann in der Behauptung, beide (also Trump und Putin) seien auf der Suche nach "Weltfrieden und Volkswohlfahrt" (wo kommt denn der Begriff her?). Wer das nicht vorbehaltlos glaubt, wird zurechtgewiesen, um "die Neuen" nicht zu "verunsichern".

Überhaupt scheint diese Angst vor weiterer Verunsicherung, wie in anderen, ähnlichen Strukturen auch, eine der vorherrschenden Emotionen zu sein, die a) zur Bildung solcher Gruppen führen und b) den Zusammenhalt in solchen Gruppen stärken. Das subjektiv empfundene Alleinstellungsmerkmal, "wissend" oder "erwacht" zu sein, identifiziert die Mitglieder solcher Strukturen untereinander. Alles, was nicht in diesen eng gefassten Rahmen von gefühltem Konsens passt, wird auch sofort von der Meute attackiert und "ausgestoßen", was wiederum nach innen suggeriert, nicht vollends "wehrlos" zu sein.

Defender 2020 2

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Tatsächlich hat eine der Gruppenpersonen es dann sogar geschafft, auf meinen Namen zu klicken und - zumindest einen sehr flüchtigen - Blick auf mein Profil erhascht. Und was stellt sie fest? Genau. Der Olaf ist ein Troll. Er hat sogar "Störenfried" über sein Profil geschrieben und hat "satanisten Aleister Crowley Gedankengut!" Da wird natürlich sofort der Ruf nach der administrativen Löschhoheit laut. Richtig! Rauschgeschmissen gehört er!

Interessant finde ich in solchen Gruppen besonders die immer wieder auftretende Diskrepanz im Verhältnis zu Gewalt. Diejenigen, die auch gern mal die Heilsbotschaften der zahlreichen gutmeinenden Sternenwesen / Engel teilen, betonen ja stets, wie sehr es um Frieden, ja: Weltfrieden(!) geht. Und, ganz wichtig: Kaiserreich (als ob da Frieden geherrscht hätte!). Aber Frau Merkel, die sollte man... aber hallo!

Defender Screenshot

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Gegen Abend dann, wenn die Bilder der Manöverteilnehmer in den News-Shows gelaufen sind, wird der Leidensdruck größer und die neuen Threads nehmen an Larmoyanz exponentiell zu. Der Ton wird deutlich flehender und der Beistand des heiligen Trump wird dermaßen intensiv herbeigewünscht, dass man meinen könnte, der Mann erscheint gleich leibhaftig im Forum, um seine verängstigten deutschen Schäfchen einzeln und in persönlicher Zuwendung zu trösten. Dann werden zur Beruhigung der zarten Seelchen noch schnell ein paar saftige Fake News ins Forum kopiert. Die Zahl der US-Soldaten wird erstmal schlichtweg verdoppelt, scheiß auf die Quellenlage. England (also nicht Großbritannien) schickt angeblich 6.000 Panzer (!!!) - okay, die Briten haben nur etwa 400 Panzer, aber Fakten fallen hier nicht so ins Gewicht, die sind eh lästig. Berlin wird nächste Woche umstellt und Putin hat 500.000 Soldaten mobilisiert, also quasi die Hälfte der gesamten vorhandenen Streitkräfte der Russischen Föderation. Na klar. Aber "etwas wird es noch dauern, so berichtet es uns die Diplomatie". Diese ausgefuchsten "Anons" haben echt gute Verbindungen, das muss man ihnen ja lassen, nicht wahr?

Weltfriedenskrieg

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

So, ihr Ungläubigen, ihr, die ihr da zweifelt und an der Redlichkeit der Helden dieser Befreiung herummäkelt! "JALTA .... macht euch bereit ...!!!" - Was das zu bedeuten hat? Keine Ahnung! Aber irgendwas mit "Weltfrieden". Ein wahrhaft Wissender, ein Erwachter, der die wichtigsten Informationen kanalisiert, hat Nachricht von "Q" erhalten, eine brisante Information, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Der POTUS hat - für alle seine verängstigten Anon-Schäfchen - eine geheime Botschaft auf Geheiß von "Q" in eine seiner Reden verpackt und "tippy top" gesagt! Jahjaaaa! DAS IST DER BEWEIS. Wofür? Keine Ahnung. Ich kann - nein, ich WILL das auch nicht verstehen. Denn wenn ich es verstünde, befände ich mich in derselben prekären Lage wie die armen Teufel, die dieser Tage auf ihren Heiland warten. Vergebens, wie sich herausstellen wird.

Der Beweis

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Man könnte die Reihe der Screenshots wirklich ins beinahe Unendliche verlängern, das Flehen um intergalaktischen Beistand dokumentieren oder belegen, wie die Foristen eine "Coronaparty für Hartz IVer" fordern, um die "Bevölkerungsreduktion" durchzuführen oder wie sie wieder und wieder diesen Reichsbürgerstuss von der BRD-GmbH durchkauen. Aber das führt zu nichts als Fragezeichen im Kopf. Warum machen die das?

Die einfachste aller Antworten lautet natürlich: Weil diese Pümpel schlichtweg nicht ganz dicht sind. Aber das wäre wirklich etwas zu simpel. Hinter jedem dieser verkrachten Charaktere verbirgt sich ein individuelles Schicksal. Irgendetwas hat diese Menschen in ihrer Seele so stark verletzt, dass sie sich in haltlose, fantastische Realitätskonstrukte flüchten, die Heil versprechen. Sie scheitern an der Wirklichkeit und errichten aus "gefühlten Wahrheiten" eine Wahrnehmungsstruktur, in der eine Art "leidendes Wohlbefinden" an die Stelle von Selbstverantwortung und willentlicher Entscheidungskraft tritt. Allein sind diese Individuen vulnerabel, fühlen sich bedrängt, von der Umwelt bedroht. In der Gruppe von - zumindest ansatzweise - "Gleichgesinnten" ist das Gefühl der Furcht zwar noch nicht verflogen, aber da sind andere, die - ebenso von Angst getrieben - auch nach Heilung suchen. Das schafft Gemeinsamkeit und nimmt etwas Druck von der zarten Seele, schließlich ist man ein "Anon".

Der Bürger, der in der Regel durch das soziale Gefüge unserer Gesellschaft gedrängt wird, Verantwortung eher abzugeben als sie selbst zu tragen ("irgendwer ist schon zuständig"), neigt dazu, sich Lösungen von außen zu wünschen. Im Normalfall läuft das darauf hinaus, dass er Funktionsträger wählt, die dann Probleme zu lösen haben. Und wenn das nicht funktioniert, hat man wenigstens jemanden, dem man für das Misslingen die Schuld geben kann. Im Gegenzug dürfen die Träger der Verantwortung sich selbst aussuchen, wie viel Geld sie verdienen - nein: erhalten! - möchten. Sind ja auch keine Löhne, sondern "Bezüge".

Bei den schon beinahe bemitleidenswert beschädigten Geistern in solcherlei Foren und Gruppen nun hat sich in der Programmierung das Script der Verantwortungsabgabe an einigen Stellen verselbständigt und ist mutiert. Es erschafft nun künstliche Bedrohungen, deren Abwehr dann auf eine imaginäre oder vermutet potente Person übertragen wird (Trump, Putin, oder gar beide). So wird das eigene Nicht-Handeln legitimiert, weil ja schließlich der Erlöser kommt und die Heilung bringt.

Wen das an die Dogmen und Verfahrensweisen in erzchristlichen Sekten und UFO-Zirkeln (z.B. "Ashtar Sheran Kommando") erinnert, der liegt damit völlig richtig, denn hier wird die christliche Prägung von Erbsünde, Erlösung und Heilsbringern mit göttlichen Attributen in eine quasi-säkulare Form gepresst, die es wenigstens nicht erforderlich macht, in uralten Historienschinken zu blättern und/oder in die Kirche zu rennen, um dort nach Erlösung zu lechzen.

Es sind selbstinitiierende Versager-Scripte, die in solchen Gruppen mit jedem Seitenaufruf neu gestartet werden und die Lebensenergie der leidenden Sektenmitglieder in Bits und Bytes umwandeln. Es besteht (wie z.B. auch bei Scientologen und Zeugen Jehovahs) wenig Aussicht auf Erfolg, versucht man von außen, diese bedauernswerten Existenzen aus ihrem Hamsterrad herauszuholen. Gruppendynamik und der Druck nach innen wird sie immer wieder in das Nest zurückdrängen, in welchem Beistand heuchelnde Vipern ihr Gift verspritzen, um dort nicht so furchtbar allein sein zu müssen.

nachfrage
Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Natürlich stellt sich für jeden Betrachter die Frage, was eigentlich passiert, wenn die Vorhersagen über die quasi göttliche Fügung schlichtweg nicht in Erfüllung gehen. Jeder Untergangsapologet kennt das - die Argumentationslinie wird dann etwas dünn. In der Regel jedoch werden schnell irgendwelche schrägen Storys entwickelt, die den Ausfall des Ereignisses vermeintlich erklären. Es finden sich dann schnell Gruppenmitglieder, welche die kleine Notlüge unterstützen, teilen und damit festigen. Und wer es nicht glaubt, ist halt ein Dummer, Außenstehender, Uninformierter, Schläfer, Troll und darf beleidigt werden. So einfach kann erlebte Realität sein.

Ende der Durchsage

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Ich möchte für den Fortbestand unserer Gesellschaft (und Zivilisation!) hoffen, dass möglichst viele dieser "Anons" alleinstehend und ohne jeden Nachwuchs sind und bleiben.

Nachtrag 07.03.2020:
Nachdem ich mich aus Gründen der geistigen Hygiene aus der Kasperlegruppe zurückgezogen hatte, erreichten mich noch notifications, denn ich hatte es verabsäumt, diese abzustellen. Na ja, ein kurzer Blick kann ja nicht schaden - dachte ich! - und ich folgte der virtuellen Einladung. Was gestern schon schräg war, glitt mittlerweile ins Groteske ab. Zunächst durfte ich mich an einigen äußerst kryptischen Ausführungen zur Gehirnamputierten-Gematria erfreuen, dann versuchte man mir weiszumachen, das hänge zusammen mit dem (ich zitiere!) "Globalen Prädikator". Meine Annahme, dass es sich dabei eventuell um ein (in dieser Gruppe dringend erforderliches) Rechtschreib-Korrekturprogramm handele, bestätigte sich nicht. Aber man verlinkte mir daraufhin ein Youtube-Video, in dem erläutert wurde, dass bereits im vierten Teil von "Fluch der Karibik" der Untergang des Empire vorhergesagt wurde. An der Stelle ungefähr bin ich ausgestiegen, und zwar kopfschüttelnd.

Der Prädikator

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Defender2020-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

Nachtrag 10.03.2020:
Mittlerweile bricht in dem irren Forum Jubelgeschrei aus, weil das EU-Parlament restriktive Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung ergreift. Mit virtuellem Popcorn feiert man dies als Befreiungsakt und jeder, der nicht in das Siegesgeheul einstimmt, wird sofort als "BEDROHUNG" erkannt. Einer der besonders eifrigen Verfechter der Reisefreiheit für SARS-verursachende Viren will meine Aussagen der Polizei vorlegen (natürlich tut er das nicht, weil er feige ist). Das wäre sicher ein Spaß, wenn die Beamten den Thread lesen. Am besten, der komische Vogel erklärt den Beamten dann auch gleich, dass all dies ein geheimer Plan ist, um uns vom Joch der bösen, babyessenden Kabale zu befreien und dass er ein erwachter Wissender ist und so weiter und so fort. Manchmal kann ich wirklich nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte, wenn ich solche Ignoranz lese. Aber nachher rumweinen, wenn die Lunge blutet... Menschen wie dieser Herr E. sind es, die auf der Titanic noch tanzten, solange die Kapelle spielte.

Völlig irre

Screenshot aus der Q Gruppe, Verlauf des Corona-Threads
Bild in voller Größe sehen (neues Fenster): -> hier klicken!

 Aaaalsoooo ... ich versuche das mal zusammenzufassen... 24 Stunden im Moshpit der Irren. Was haben wir denn da so an **huuuust** Theorien?

1) Das Coronavirus (der Name stammt angeblich aus einem Asterixheft von 1981, das man seltsamerweise erst 2017 veröffentlichte) wurde in einem Labor gezüchtet und wird von der Kabale (das sind die Bösen, die Babys essen und in einem belgischen Königsschloss satanische Rituale abhalten) nur ausgeführt, um alle älteren Menschen (die voller Liebe und Lebenserfahrung sind) zu töten, damit der Deep State aus USA hier in Europa weiterhin regieren kann und die jungen Menschen manipuliert.

2) Coronavirus existiert eigentlich nicht (weil das alles von 5G kommt!) und die Hysterie wird künstlich von den Truppen des "Q" (der wahrscheinlich Donald Trump ist, oder Putin, oder beide) geschürt, damit die Bevölkerung von der Straße ist, wenn das NATO Manöver Defender2020 Deutschland besetzt (und gleichzeitig befreit). Die Menschen sollen nicht beunruhigt werden, wenn die Einnahme stattfindet (Hamburg und Berlin sind bereits von unsichtbaren Truppen umstellt). Die Regierung wird verhaftet, aber Frau Merkel darf sich das mit dem Deep State nochmal überlegen und vielleicht weiterregieren.

3) Die Regierenden aller Länder (Schauspieler und andere Künsler sowieso) gehören einem pädophilen Pizza- und Kinderesserring an, der im letzten Monat fast eine Million Kinder hat verschwinden lassen, die reptiloide Queen von England ist da der Boss. Auch der Antichrist-Papst ist mit von der Partie, aber der Vatikan wurde bereits besetzt, der Papst ist untergetaucht oder verhaftet. Die Queen darf nicht mehr nach Windsor Castle, weil Defender 2020 auch England befreit, das von seinen 400 Panzern gerade 6000 nach Deutschland geschickt hat. Das Ende des Empire wurde übrigens in dem Film "Fluch der Karibik 4" vorausgesagt.

4) Die EU-Parlamentarier wurden gerade verhaftet und unter Arrest gestellt (jaja, von wegen "Corona" - hallooo! CORONA = KRONE / Queen), in Berlin sind die Straßen des Regierungsviertels "hinter den Kulissen" gesperrt worden (zumindest die, bei denen wegen fehlender Fahrdecke Baustellen sind - geschickt gemacht!). Der Reichstag ist quasi schon umstellt, Merkel persönlich hat wahrscheinlich im September 2019 das Covid-19 nach Wuhan gebracht, sie wurde dort gesehen.

5) Das Coronavirus befällt nur die Regierungsmitglieder verschiedener Staaten, welche dem Deep State dienen und nicht aufgeben wollen. Aber jetzt (also: ab morgen oder halt später, weiß man nicht so genau, hängt von verschiedenen Dingen ab) wird aufgeräumt! Der Deep State hat verloren und zieht sich auf allen Ebenen zurück. In einer letzten verzweifelten Aktion sendet der Deep State durch seinen Sultan Erdowahn seine Asylheere, um - falls erforderlich - eine komplette Umvolkung durchzuführen.

6) Das Coronavirus wurde gestartet, um die Wirtschaft zum Crash zu bringen. Die Börsen kollabieren und in den nächsten Tagen wird ein neues, absolut gerechtes Weltwirtschaftssystem installiert werden, das jedem von uns ein Einkommen von fast 7000,- Euro monatlich garantiert, die Volkswohlfahrt zum Staatsziel macht und Weltfrieden, Freiheit und Glück für alle bringt. Dank Trump, der hat heute übrigens die Einkommenssteuer abgeschafft.

7) Der "Globale Prädikator" wird über die Einhaltung der Regeln beim Wechsel vom Deep State zum Happy State wachen und jeden zur Rechenschaft ziehen, der dabei nicht mitspielt. Um die New World Order zu verhindern, wird er zunächst eine neue Ordnung etablieren, die alle gut finden und die für die ganze Welt gilt. Unterstützung erfährt er dabei von den galaktischen Kräften des Lichts und der Liebe und von der (Bio-)Deutschen Volksgemeinschaft, weil Deutschland nämlich schon immer der Schlüssel zu Glück, Frieden und Freude war, ist und sein wird.

Ich bin sicher, dass ich von den X Beiträgen des heutigen Tages in dem Schwurbelnest nicht einmal 10% mitbekommen habe (ja, manchmal muss man auch arbeiten, wenn man kein Kämpfer für Gerechtigkeit ist), aber ich gewinne den Eindruck, dass es da immer schlimmer wird, jeden Tag. Das Rattenrennen um den reißerischsten Beitrag, die am meisten Panik schürende Nachricht und die schockierendste Youtube-Aufklärung läuft heute noch gut eine Stunde, dann ist ENDLICH! der 11.03. - der Tag, an dem NICHTS! passieren wird, außer, dass es vielleicht regnet.

 

 

Mehr zum Thema SARS-Covid-2 lesen Sie im Artikel "Die Corowane des Grauens zieht weiter..."

Zugriffe: 10658

Empfehlung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.